BISOG » Projekte » Nachbarschaftssport für Ältere 2010

Nachbarschaftssport für Ältere

März - Dezember 2010

Auftraggeber: Quartiersmanagement Schöneberger Norden (Bülowstraße / Wohnen am Kleistpark)

Unter dem Motto „Schöneberg bewegt sich!“ will das Projekt „Nachbarschaftssport für Ältere“ im Quartiersmanagementgebiet Schöneberger Norden die bestehenden Sport- und Bewegungsangebote für Menschen ab 50 Jahren stärker bekannt machen und neue Sportangebote ins Leben rufen.
Damit diese Angebote die Interessen der Bewohner treffen, suchen wir den Kontakt über die nachbarschaftlichen Einrichtungen des Quartiers.

Wir wollen wissen: Welche sportlichen Angebote wünschen sich die Bewohner in Ihrer Nachbarschaft?

zwei ältere Damen betreiben Gymnastik in einer Turnhalle

Vereine oder Institutionen mit bestehenden Sportgruppen können über das Projekt auf Ihre Angebote aufmerksam machen, neue Teilnehmer finden oder Unterstützung bei der Umsetzung bereits geplanter Angebote bekommen

Das gemeinsame Ziel mit dem Quartiersmanagement ist die Schöneberger in Schwung zu bringen. Wir wollen vermitteln, dass Bewegung in jedem Lebensalter gut tut, Spaß macht und fit, gesund und geistig rege hält. Dabei sollen die Bewegungsmöglichkeiten und -räume im Gebiet aufgezeigt und kostengünstige Angebote geschaffen werden, damit insbesondere sozial Schwache aktiviert werden können.

Beteiligte des BIPH

  • Verena Kupilas
  • Michael Häfelinger
  • Thomas Rosenland
  • Daniela Gohl
  • Paula Risser
  • Klaus Hinz

Servicemenü